BUNDjugend Berlin - Mitmachen, die Erde retten!
slider

Guerilla Gardening -

das bedeutet künstlerisches, kreatives Gärtnern in der Stadt: Blumen, Gemüse & Kräuter an Orten wachsen zu lassen, wo sie bis dahin kein Mensch erwartet hätte. Das möchten wir am 3. und 4. Mai gemeinsam mit euch umsetzen und in Kooperation mit Berliner Gemeinschaftsgärten das Wichtigste zum Gärtnern in der Stadt lernen.

Guerilla
Gardening
Workshop
mitRADgelegenheit silder

mitRADgelegenheit – Aufsatteln und dabei sein

Als Fahrradfahrer*in fühlt man sich in Berlin manchmal ganz schön allein gelassen. Nirgendwo ist so recht Platz für sicheres Radfahren. Das wollen wir mit unseren neuen Kampagne ändern. Wir wollen Fahrradfahrer*innen beim Weg zur Uni, Schule, Arbeit und wohin immer zusammenbringen, um das alltägliche Fahrradfahren sicherer zu machen.

Aufsatteln und
dabei sein
greenville_012_resize

Auftakttreffen des AK Green Festivals

Musikfestivals sind eine super Sache - aber sie verursachen leider auch einen großen ökologischen Fußabdruck. Wir möchten auch 2014 wieder versuchen, mit coolen Aktionen zwei Festivals grüner zu machen - und dafür brauchen wir dich! Am 5. Mai findet unser erstes Planungstreffen statt.

Green Festivals
2014
slider2

Konsumkritische Landpartie

Gemeinsam wollen wir einen Blick auf die sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer Lieblingsprodukte werfen. Wie funktioniert der Handel? Und was hat es eigentlich mit dieser Konsumkritik auf sich? Angelehnt an das Konzept des WELTbewusst-Stadtrundgangs werden wir uns ein ganzes Wochenende mit diesem Themen auseinandersetzen und sie diskutieren.

Einsteiger*innen-
Seminar

Über Uns

Wir sind ein Haufen Jugendlicher, die sich mehr oder weniger regelmäßig in Arbeitskreisen oder zum Vorbereiten von Aktionen, zu Seminaren oder zu Demos treffen. Wir haben es allesamt satt, in der Zeitung von Atommüll oder Artensterben, von Waldrodungen oder Energieverschwendung, zu lesen und hilflos dabei zuzusehen.

Aktion gegen Massentierhaltung

BUNDjugend im Web